Unsere Top-Empfehlung: Die Holzeisenbahn von Eichhorn

Eichhorn gilt seit über 60 Jahren als einer der bekanntesten Spielzeughersteller für diverse klassische Kinderspielzeuge. Vor allem mit Holzspielzeugen und der extrem beliebten Holzeisenbahn von Eichhorn hat der Hersteller sich einen Namen gemacht. Oft wird angenommen, dass Holzeisenbahnen und andere Spielzeuge heutzutage unbeliebt sind, doch Fakt ist, dass auch Kinder des 21. Jahrhunderts sich noch an Holzeisenbahnen und anderen Holzspielzeugen erfreuen können. Warum diese, unserer Meinung nach, zu den besten Holzeisenbahnen gehört, erfahren Sie hier.

Das Wichtigste zur Holzeisenbahn von Eichhorn in Kürze:

  • Eichhorn gilt als der Erfinder der Holzeisenbahn
  • Das Holzspielzeug von Eichhorn ist generell sehr langlebig
  • Eichhorn Holzeisenbahnen sind kompatibel mit anderen Schienenbahnen aus Holz
  • Ein Großteil der Produkte wird in Europa hergestellt
  • Es gibt diverse Erweiterungsmöglichkeiten

Loks und Anhänger der Marke Eichhorn

Beim Kauf einer Holzeisenbahn stellt man sich eine Vielzahl von Fragen, welche beantwortet werden müssen, bevor es tatsächlich zur Anschaffung kommt. Die erste und wahrscheinlich wichtigste Frage, die dabei zu beantworten ist, ist die Frage nach der richtigen Lok. Vor allem bei kleineren Schienensystemen werden in der Regel nur eine Lok und gegebenenfalls einige wenige Anhänger benötigt.
Die Anhänger stellen dabei meist das kleine Problem dar. Hier gibt es im Bereich der Funktionalität nur sehr wenig zu beachten, denn die Anhänger dienen lediglich als ein dekorativer Zusatz. Entsprechend gilt es nur darauf zu achten, dass die Anhänger zur Lok passen, welche ausgesucht wurde. Dabei spielt nur die Größe der Wagons eine Rolle, damit die Lok selbst nicht zu klein wirkt.
Eine Lok auszuwählen ist allerdings um ein Vielfaches schwieriger, denn hier ist das Design die zweite Entscheidung, die zu treffen ist. Deutlich wichtiger hingegen ist die Wahl zwischen elektronischer Lok und klassischer Holzlok ohne Motor. Die elektrischen Loks von Eichhorn bieten den Vorteil, dass sie von selbst fahren. Dadurch kann das Kind den Anblick des Schienensystems genießen und den Fokus beim Spielen eher auf die kreative Aufbauarbeit legen. Bei automatischen Loks gilt es aber immer zu beachten, dass der eingebaute Motor nur begrenzte Leistungen bringen kann. Das bedeutet, dass zu viele Anhänger den Bahnverkehr ungewollt stoppen können.
Bei einer klassischen Holzlok ohne Antrieb muss die Lok aktiv geschoben werden, wodurch man den Zugverkehr lahmlegen muss, wenn dekorative Arbeiten an der Strecke durchgeführt werden sollen. Für kleine Kinder kann diese Lok allerdings die Feinmotorik des Kindes fördern und ist somit, in der entsprechenden Altersklasse, sehr gut geeignet.
Welche Art letztlich gekauft wird ist jedoch völlig abhängig von den eigenen Präferenzen. Eine klare Empfehlung kann hier also nicht gegeben werden.

Startersets von Eichhorn – Klein anfangen und langsam ausbauen

Diverse Marken im Bereich der Holzeisenbahnen bieten Startersets an. Auch Eichhorn ist hier keine Ausnahme und bietet entsprechend diverse kleine und große Startersets an. Gerade für all diejenigen, die noch neu in der Welt der Schienenbahnen aus Holz sind, ist ein derartiges Starterset sehr gut geeignet und ermöglicht es, eigene Erfahrungen mit dem beliebten Holzspielzeug zu machen, ohne dabei viel Geld ausgeben zu müssen.
Die Größe eines Startersets kann sehr stark variieren. Teilweise besteht ein Starterset lediglich aus einigen wenigen Schienen und einer Lok mit genau einem Anhänger. Dies ist natürlich das kleinste mögliche Set, welches man erwerben kann. Als eine kleine Probe kann dieses Set verwendet werden, allerdings muss hier schnell nachgekauft werden, um dauerhaften Spielspaß zu gewährleisten.
Größere Sets, welche meist nicht sehr viel teurer sind, beinhalten unter anderem Weichen, Kreuzungen, mehrere Anhänger, sowie dekorative Erweiterungen und anderes Zubehör, welches den Spielspaß für einen längeren Zeitraum ermöglicht. Wie man mit den Käufen vorgeht, ob zunächst ein kleines Set oder ein großes Set erworben wird, ist in der Regel nicht wichtig, da alle Sets von Eichhorn gleichermaßen erweitert werden können.
Der Unterschied zeigt sich hier tatsächlich nur darin, dass verglichen mit einem großen Set, bei einem kleineren Set, ein früherer Erweiterungskauf erledigt werden muss. Die Größe eines Startersets ist also ausschließlich von Bedeutung, wenn die Zeit beachtet wird, in der noch keine Erweiterung gekauft werden soll.

Ersatzteile für spontane Reparaturen

Holzeisenbahnen und auch alle anderen Holzspielzeuge gelten als sehr Robust. Schienen, Gebäude und Dekorationen halten entsprechend sehr lange und gehen meist erst nach mehreren Generationen kaputt. Die Lok selbst hingegen besteht aus mehreren kleinen Einzelteilen, welche zudem auch deutlich häufiger beansprucht werden, als alle anderen Bestandteile einer Holzeisenbahnen. Daher kann es vorkommen, dass das gesamte Set sehr lange übersteht und mehrere Kindheiten überdauert, während die Lok bereits nach mehreren Monaten kleinere Mängel aufweist.
Kinder verlieben sich allerdings sehr gerne in ein einzelnes Spielzeug und möchten dieses auf keinen Fall missen müssen. Da die Lok im Mittelpunkt eines Schienensets steht, wird also meist die Lok zum Lieblingsspielzeug. Sollte nun das Lieblingsspielzeug zu Bruch gehen oder Mängel aufweisen, so ist ein Neukauf nahezu unvermeidbar, wenn keine Ersatzteile vorhanden sind.
Eine klare Empfehlung ist es also direkt mit einem Starterset eine kleine Ladung von Ersatzteilen zu erwerben, um zu vermeiden, dass das Kind lange auf die Reparatur der geliebten Lok warten muss. Auch kann hierdurch das Worst-Case-Szenario, in dem die Lieblingslok zu Bruch geht und das Modell nicht mehr verkauft wird, vermieden werden.
Praktischerweise sind die meisten Holzloks sehr simpel aufgebaut, weswegen für eine Reparatur mit einem Ersatzteilset keine besondere handwerkliche Begabung vonnöten ist. Zwar kann nicht jeder Schaden mit Ersatzteilen behoben werden, aber einzelne abgefallene Teile, wie Reifen oder Achsen, können schnell wie angebracht oder sogar ausgetauscht werden.

Dekoration und andere kosmetische Erweiterungen

Eichhorn zeigt ganz klar, dass die Marke sehr viel Wert darauf legt die Kreativität der Kinder zu fördern. In diversen Erweiterungen gibt es verschiedenste Loks, Anhänger, Gebäude und teilweise auch Figuren, die erworben werden können. Diese Dekoration bietet dem Kind die Möglichkeit sich voll und ganz auszuleben und das eigene Schienensystem so auszubauen, wie es das möchte.
Eichhorn ist eine Marke, die durch Qualität und die Auswahl an möglichen dekorativen Mitteln ist definitiv vorzeigbar. Dennoch kann es vorkommen, dass einzelne Teile, die vom Kind gewünscht sind, nicht von Eichhorn angeboten werden. Das stellt allerdings kein Problem dar, denn Dekorationen sind kein Teil der tatsächlichen Schienenstrecke.
Kompatibilität ist als ein Faktor, der bei schmückenden Kleinteilen nicht beachtet werden muss. Gerade Marken wie BRIO bieten eine riesige Auswahl an Streckenschmuck. Sollte das Schienensystem selbst also groß genug sein, so kann zum Zwecke der Verschönerung, einfach bei anderen Marken eingekauft werden.
Auch können Bäume und kleinere simple Gebäude mühelos selbst gebastelt werden. Das fördert die Kreativität, bringt Spaß mit der ganzen Familie und ist extrem kostengünstig. Natürlich wird hierfür ein gewisses handwerkliches Geschick vorausgesetzt, um befriedigende Ergebnisse zu erzielen.

Die Strecke ausbauen und erweitern

Ein Starterset ist ein schöner Grundbaustein für eine schöne Schienenstrecke. Leider sind hier die Möglichkeiten sehr stark begrenzt und komplexe Schienensysteme, die das simultane Fahren mehrerer Bahnen erlauben, sind in der Regel nicht ohne Erweiterungen realisierbar. Greift man allerdings für diese Erweiterungen in den Geldbeutel, so ist nahezu unendlicher Spielspaß garantiert.
Brücken und Tunnel bringen verschiedene Höhen in das hauseigene Schienensystem und mit Kurven, Weichen und sogar Kreuzungen kommen weitere Dimensionen ins Spiel. Fängt das Kind schon früh an mit der Holzeisenbahn zu spielen, so sind derartige Erweiterungen anfangs vielleicht etwas zu viel des Guten, aber nach einigen wenigen Jahren Erfahrung kommen schnell hochkomplexe Wegstrecken zustande.
Auch Gebäude können mit Erweiterungen beigefügt werden. Neben einem gut durchdachten Schienensystem können also sogar große Städte erbaut werden. Die einzige Grenze, welche man der Kreativität hierbei noch setzen kann, ist die Grenze des Wohnraums, der für derartige Bauten zur Verfügung steht.

Eichhorn Alternativen und Konkurrenz

Die Qualität von Eichhorn ist keineswegs nur ausreichend, tatsächlich kann man die Qualität sogar als herausragend klassifizieren. Das bedeutet allerdings nicht, dass es keine nennenswerten Alternativen im Bereich der Holzeisenbahnen gibt. Hierbei sollten besonders zwei Alternativen beachtet werden – BRIO und Noname Hersteller.
BRIO ist die wahrscheinlich wichtigste Konkurrenz für Eichhorn. Die Marke glänzt ebenfalls mit einem Namen, welcher sich im Bereich der Schienenbahnen aus Holz bewährt hat. Auch Qualität, Lieferumfang und Vielfältigkeit sind bei BRIO beachtlich. Wer von der Marke Eichhorn als nicht ganz überzeugt ist, für den lohnt es sich einen Blick auf das umfangreiche Angebot von BRIO zu werfen.
Noname Anbieter und kleinere Marken sollten keineswegs ausgeschlossen werden, nur weil BRIO und Eichhorn seit Jahrzehnten den Markt dominieren. Tatsächlich kann man mit guter Recherche und umfangreichen Preisvergleichen sehr gute Modelle von Noname Anbietern finden, die zudem auch kompatibel mit Modellen von Eichhorn sind. Auch in der Qualität müssen unbekannte Hersteller der Marke Eichhorn in keiner Hinsicht nachstehen.
Trotzdem muss hier gesagt werden, dass Noname Anbieter leider immer ein gewisses Risiko mit sich bringen. Marken wie Eichhorn und BRIO genießen ihren guten Ruf aus gutem Grund, weswegen ein jeder Kauf sicher ist und mit guten Kundenservice gerechnet werden kann, wenn er mal notwendig sein sollte. Noname Anbieter verfügen gerade dafür leider meist nicht über das nötige Budget.

Schienensystem auf einem Spieltisch bauen

Die Kreativität von Kindern kennt meist keine Grenzen. Nicht selten kommt es dadurch vor, dass ein Schienensystem sehr schnell zu ungeahnter Größe heranwächst und einen kompletten Raum beansprucht. Das ist an einem Wochenende kein Problem und am Sonntag kann der Raum wieder freigemacht werden. Gerade in einer stressigen Arbeitswoche ist allerdings weder Zeit, noch Platz für derartige Bauten. Ein Spieltisch kann hier Abhilfe schaffen.
Zunächst sollte gesagt sein, dass das Erbauen einer großen Bahnstrecke auf dem Boden eines großen Raumes nicht vergleichbar ist mit dem Bauen auf einem Spieltisch, da hier deutlich weniger Baufläche zur Verfügung steht. Der Spieltisch sollte also eher als eine alternative Baufläche dienen für die Zeit, in der man keinen Raum zum Spielen freigeben kann.
Die Spieltische werden von diversen Marken angeboten und bieten genug Fläche für ein Schienensystem mit mehreren Metern an Wegstrecke. Die Höhe eines Spieltisches ist immer so angepasst, dass Kinder bereits im jungen Alter mühelos den gesamten Tisch überblicken können.
Ein Spieltisch dieser Art kann bereits für kleines Geld erworben werden. Dabei sollte beachtet werden, dass solche Kindertische nicht nur für das Erbauen von Holzeisenbahnen verwendet werden können. Auch das Spielen mit diversen anderen Arten von Spielzeug stellt kein Problem dar und vermeidet generell, dass die Spielsachen der Kinder auf dem Boden liegen bleiben.

Gebrauchte Holzeisenbahnen für wenig Geld

Holz ist ein extrem robustes Material, welches gerade für Kinderspielzeug sehr gut geeignet ist, da es hygienisch und stabil ist. Dadurch kommt es nicht selten vor, dass Holzeisenbahnen von Eichhorn mehrere Generationen überdauern. Entsprechend gibt es aber auch viele Familien, in denen die Eisenbahnen nicht mehr vererbt werden.
Dort werden die Schienenbahnen in verschiedenen Sets, welche teilweise nicht in dieser Kombination erhältlich sind, früher oder später zum Verkauf angeboten, um Platz zu schaffen. Derartige Angebote lassen sich auf bekannten Seiten, wie ebay-Kleinanzeigen oder auch Shpock immer wieder finden. Nicht nur kann hierdurch sehr viel Geld gespart werden, teilweise findet man sogar Modelle, die nicht mehr verkauft werden.
Dank des Materials muss man sich beim Kauf von gebrauchter Ware keine Sorgen um Themen wie Hygiene machen, denn Holzspielzeug kann sehr einfach gereinigt werden und ist dann vollkommen sicher für Kinder. Zur Sicherung der Qualität, sollte man mit dem Verkäufer allerdings immer einen kurzen Besichtigungstermin vereinbaren.

Holzeisenbahnen von Eichhorn vorgestellt

Das Bauernhof Schienenbahnset von Eichhorn bietet eine sehr einfache Schienenkombination, welche eine kleine und einfache Wegstrecke erlaubt. Zudem sind dekorative Extras enthalten. Unter anderem sind hier Bäume, Büsche, Bauernhof-Gebäude und Tierfiguren enthalten. Das Set ist preiswert und sehr gut als Starterset geeignet. Auf den Kauf einer Erweiterung sollte bei diesem Set jedoch nicht verzichtet werden, denn die Komplexität der Schienenstrecke lässt leider noch etwas zu wünschen übrig. Mit nur einer kleinen Schienenerweiterung kann das Problem schnell gelöst werden.

Dieses Schienenset von Eichhorn gibt einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten, die verschiedene Schienenarten mit sich bringen. Hier ist eine Brücke vorhanden und Säulen, welche es erlauben die Schienenstrecke in der Höhe laufen zu lassen. Auch in diesem Fall sind dekorative Teile vorhanden, welche die Strecke verschönern. Generell ist das Set geeignet für Kinder ab 3 Monaten, allerdings wird empfohlen, dass das 6. Lebensjahr überschritten sein sollte.

Angebot
Eichhorn 100001266 - Bahnset mit Brücke und Zubehör, Streckenlänge: 430 cm, Buchenholz
  • Schienenbahn mit Brücke: das 54-teilige Bahnset umfasst Kurven, Geraden, Bergschienen, einen Übergang, eine graue...
  • Aufbaulänge: aufgebaut erreicht das Bahnset eine Streckenlänge von 430 cm, Kinder ab 3 Jahren können ihrer...
  • Kombinierbar: das Bahnset ist mit allen anderen Eichhorn Schienenbahnen kombinierbar und lässt sich mit Zubehör...

Auch dieses Set zeigt das mögliche Potential eines Eichhorn Schienensystems. Hier wird allerdings vermehrt Wert auf die Streckenlänge gelegt. Entsprechend sind neben des Turms nur wenige komplexe Teile enthalten. Dekorative Einzelteile sind ebenfalls in geringer Menge vorhanden. Bei diesem Set kann gesagt werden, dass es sich um ein Paradebeispiel von einem Starterset handelt: Alle wichtigen Funktionen und Teile sind vorhanden, allerdings wird der volle Spaß hier vor allem durch zusätzliche Erweiterungen erzeugt.

Angebot
Eichhorn 100001261 - Schienenbahn mit Zubehör, Streckenlänge: 205cm, FSC 100%, Buchenholz
  • Schienenbahn
  • Streckenlänge: 205cm
  • hergestellt aus FSC 100% zertifizierten Buchenholz
Letzte Artikel von Doro (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 13.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell