Taufkerze als Geschenk

Die Taufe ist etwas Besonderes und auch die Geschenke zur Taufe sollten das gewisse Etwas aufweisen. Insbesondere für die Paten ist eine Taufkerze als Geschenk ideal, um dieses Ereignis immer in Erinnerung zu behalten. Da der neue Erdenbürger aber mit einer Kerze noch relativ wenig anfangen kann, ist es natürlich auch möglich die Taufkerze zusammen mit einem Teddy zu verschenken, in den sich der kleine Prinz oder die kleine Prinzessin einkuscheln können.

Was macht Taufkerzen so besonders?

Taufkerzen als Geschenk sind deshalb so besonders, da sie zum einen individualisiert werden können und zum anderen immer an diesen großen Tag erinnern. Nur wenige Eltern zünden die Taufkerze an, sondern bewahren sie auf und übergeben sie den Kindern, wenn sie größer sind. Durch die Personalisierung der Taufkerzen sind diese immer ein Unikat und zeigen, wie viel einem das Patenkind bedeutet.

Wie kann die Taufkerze personalisiert werden?

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Taufkerze als Geschenk zu personalisieren. In der Regel gibt es vorgefertigte Modell, die dann noch mit Namen, Bild, Datum oder Symbolen verziert werden können. Eine weitere Möglichkeit ist, die Taufkerze komplett selbst zu gestalten. Hier sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Dennoch sollten Sie die Symbole, die Sie für die Taufkerze nutzen können, kennen.

Wasser: Das Wort Taufe stammt von tauchen ab. Zudem bedeutet Wasser Leben und auch die Taufe selbst hat die Bedeutung, dass das geweihte Wasser, welches dem Kind über den Kopf gegossen wird, ein Zeichen für neu geschenktes Leben ist. Daher wird das Wassersymbol sehr gerne bei Taufkerzen verwendet.

Fische: Sie sind das Glaubenssymbol, welches am ältesten ist. Der Ursprung ist im Lukasevangelium zu finden, in dem Jesus sprach: „Fürchte dich nicht! Von nun an wirst du Menschen fangen.“

Kreuze: Sie gelten als Hauptmotiv des Christentums und stellen eine Verbindung zwischen Gott und den Menschen her.

Tauben: Der Geist Gottes schwebt wie eine Taube auf das Kind herab und segnet es, wie Christen glauben. Daher sind Tauben sehr beliebte Motive auf Taufkerzen. Zudem stehen Tauben für Friede und Versöhnung.

Baum des Lebens: Dieses Symbol hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Mit diesem Symbol wünscht man dem Täufling den Schutz Gottes und einen festen Platz im Leben.

Teddys und Taufkerzen als Geschenk

Auch wenn die Taufkerze schon ein besonderes Geschenk ist, welches individuell auf den Täufling personalisiert werden kann, hat das Kind nichts davon. Sie dient als Erinnerung an den besonderen Tag. Mit einem Teddy im Gepäck werden aber definitiv die Kinderaugen strahlen. Kuscheln mit dem weichen Bären macht richtig Laune und er kann als Kopfkissen beim Schauen von Bilderbüchern ebenso dienen, wie als gemütlicher Freund in der Not, wenn Mamas und Papas mal wieder was verbieten.

Kuschlige Bären und Taufkerzen als Geschenk sind immer ideal, um Erinnerungen wachzuhalten und das besondere Geschenk für die Täuflinge zu haben. Denn es ist schon lange üblich, dass die Kinder bei der Taufe immer älter werden. Neugeborene werden immer seltener getauft. Die Eltern möchten warten, bis sie ihren Kindern erklären können, weshalb sie jetzt getauft werden. Eine tolle Idee, da die Kleinen so genau wissen, was auf sie zukommt und den Tag ganz anders erleben können.