Steckspiele / Mosaikspiele

Ein Steckspiel ist für die Entwicklung der Feinmotorik, Balance, Formen- und Farberkennung sowie zur Förderung der Sozialkompetenzen ein idealer pädagogischer Alltagsbegleiter. Das Steckmosaik, bereits für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr erhältlich, ist bei kleinen und großen Kindern sehr beliebt.

Das Wichtigste zu Steckspielen im Überblick

  • Mosaikspiele fördern die Geschicklichkeit von Kindern ab dem zweiten Lebensjahr.
  • Eltern-Kind-Beziehung durch gemeinsames Entdecken und Spielen stärken.
  • Förderung der Logik im Vorschulalter durch Erweiterungssets.
  • Mathematische Lösungen und Kreativität mit Steckspiel im Grundschulalter fördern.
  • Beim Kauf von Mosaik Steckspiel auf Inhaltsstoffe wie Weichmacher achten.

Unsere Top 3 – Produktvorschläge von Spielwarenwelten.de

Steckspiel Farbkringel von Haba

Das Steckspiel zur frühkindlichen Förderung der Motorik ist ab dem zweiten Lebensjahr eines Kindes geeignet. Die Steckfiguren sind aus Holz gefertigt. Die Farbstoffe sind nicht mit zusätzlichen schädlichen Chemikalien versetzt.

Angebot
Symiu Mosaik Steckspiel Schraube Spielzeug - 3D Puzzle Pädagogisches Spielzeuge mit...
  • 🔫 MOSAIK STECKSPIEL: Der Mosaikkasten kann einen 193-teiligen Mosaikblock und eine elektronische...
  • 🔫 KONSTRUKTIONSSPIELZEUG: Diese DIY Puzzle-Box ist perfekt für Kinder, um Farben zu erkunden und...
  • 🔫 SCHRAUBE SPIELZEUG: Es ist fantastisch zum Erlernen der Feinmotorik, da Kinder die kleinen...

3D-Mosaik Steckspiel von Stem

Der Mosaikkasten ist der ideale Urlaubsbegleiter, damit Kinder ab 3 Jahren auch im Urlaub das Steckspiel spielen können. Ausgestattet mit einem Akkuschrauber aus schadstofffreiem Kunststoff, werden die Mosaikteile vertikal auf dem Steckkasten montiert. Zusätzlich wird ein manueller Handschraubenzieher mitgeliefert, um die ersten Schritte zu erlernen.

Haba 2202 - Steckspiel Farbkringel, buntes Sortier- und Motorikspielzeug aus Holz ab 2 Jahren,...
  • Unterhaltsames Geschicklichkeitsspiel mit großem Farbspaß für Babys und Kleinkinder
  • Eine einfache Spielidee für maximales Spielvergügen: auf eine Steckplatte aus stabilem Buchenholz...
  • Mit den Steckern und Kringeln lernen die Kleinen spielerisch Farben zu erkennen und zuzuordnen

 

Mosaik Steckspiel Mandala von Quercetti

Das Mosaik Mandala Spiel ist für Schulkinder der ersten Klasse bis zum Eintritt in die Oberschule. Feine Steckstäbchen fördern die Kreativität und regen das künstlerische Denken an. Außerdem dient es der Förderung der Feinmotorik aufgrund der dünnen und kleinen Steckstäbchen.

Angebot

Steckspiel zur Förderung der Grob- und Feinmotorik

Säuglinge beginnen bereits vom ersten Tag an zu greifen. Aufgrund der Muskulatur sind sie aber noch nicht in der Lage jeden Gegenstand festzuhalten. Deshalb nutzen Eltern häufig einen Finger, an dem sie fühlen, drücken und sich festhalten können.

Mit Beginn des zweiten Lebensjahres sind Kinder bereits in der Lage Gegenstände selbstständig festzuhalten und müssen vertieft ihre Grob- und Feinmotorik trainieren, wodurch nicht zuletzt auch die Physis mit trainiert wird. Kinder entwickeln in dieser Zeit eine kräftige Handmuskulatur, die sie dazu befähigt, Gegenstände genau zu steuern und zu versetzen.

Mit einem ersten Steckspiel lernen Kinder gezielt, Formen kennen und die Gegenstände zusammenzufügen und zu platzieren. Mit einem Mosaik Spiel können Kinder die Figuren in die vorgesehenen Löcher stecken und die Ringe aufstecken. Bewusst wird bei der Verarbeitung vor dem dritten Lebensjahr darauf geachtet, dass die Bauteile rund sind, um die Verletzungsgefahr auszuschließen.

Buntes Mosaikspiel dient der Formen- und Farbenlehre

Kinder nehmen über die Sinne Formen und Farben wahr. Deshalb ist es wichtig, dass die visuelle Fähigkeit in Verbindung mit der Motorik trainiert wird. Häufig sprechen Pädagogen auch von der Hand-Augen-Koordination.

Mit zunehmendem Alter lernen Kinder alle Formen kennen. Sie versuchen, die Formen miteinander zu verbinden und müssen eigenständige Lösungen finden. So lernen sie beispielsweise, dass die Größe eines jeden Elements entscheidend ist, welche Formen ineinandergesteckt werden können. Dabei geht das Runde häufig in das Eckige, aber bei gleicher Größe das Eckige nicht in das Runde.

Des Weiteren ist es wichtig, dass Kinder die gesamte Farbpalette nach und nach kennen. Bunte Spielzeuge wie das Steckspiel lehren die Grundfarben. Im Übrigen können Eltern frühzeitig feststellen, ob eine Rot-Grün-Schwäche vorliegt, was auch Auswirkungen im Straßenverkehr hat.

Mit dem Mandala für Kinder ab dem Grundschulalter, wird die Farbpalette erweitert und Kinder fügen diese nach ihrer eigenen Kreativität zusammen.

Eltern-Kind-Beziehung durch gemeinsames Spielen stärken

Eltern, die ihren Kindern alles abnehmen, erziehen unselbstständige Kinder. In dieser pädagogischen Haltung ist viel Wahrheit enthalten. Tatsächlich fällt bereits im Vorschulalter auf, welche Kinder zuhause Aufgaben selbstständig bewältigen und welche überversorgt werden.

Trotz der Förderung der Selbstständigkeit und Entscheidungsfreiheit sollten Eltern sich Zeit für das Spiel mit ihrem Kind nehmen. Das betrifft beide Elternteile, vor allem, wenn ein Elternteil am Tag mehrere Stunden aus beruflichen Gründen außer Haus ist. Aber auch getrennte oder geschiedene Eltern sollten sich immer wieder für das gemeinsame Entdecken und Erforschen Zeit nehmen.

Durch das gemeinsame Spiel des Mosaik Steckspiels wird die Eltern-Kind-Beziehung gefördert. Das Kind lernt durch die Handlungen des Elternteils, weil für Kinder die Eltern wichtige Vorbilder sind.

Auch Großeltern und andere Verwandte aus der Familie sollten sich immer wieder Zeit nehmen, ein paar Minuten mit dem Kind zu spielen. So lernen Kinder von ihnen und drücken durch das Spiel die jeweilige Beziehung zum Spielpartner aus.

Die Sozialkompetenzen werden zudem durch das Spiel mit Gleichaltrigen gefördert. Gemeinsame Interessen festigen Kontakte und wichtige Beziehungen im sozialen Umfeld außerhalb des Familienkreises.

Logik im Vorschulalter fördern

Ein Mosaikspiel dient auch der Förderung der Logik. Logisches Denken, viele sprechen auch von der Entwicklung des Hausverstandes, erleichtert Kindern die Lösungsfindung. Kinder sind bereits im Kleinkindalter vor Problemen gestellt. Auf der Suche nach einer passenden Lösung benötigen sie logische Wege.

Ein Kind, welches in der Lage ist, die Einzelbauteile zusammenzusetzen, findet Lösungen durchs Experimentieren. Ein Bild beim Mosaikspiel entsteht nicht zwingend auf Anhieb und Eltern sollten sich keinesfalls sorgen, wenn das Konstrukt in der Anfangszeit keine logische Darstellung ergibt oder zusammenfällt.

Nur durch das Wiederholen eines Prozesses wird die Logik besser trainiert. Eltern und Pädagogen sollten Kindern deshalb Zeit bei lassen und keinesfalls Druck durch Herabwürdigungen oder Ungeduld aufbauen.

Ein Mosaik Steckspiel fördert mathematisches Denken und Kreativität im Schulalter

Erste Zahlen kennt das Kind bereits vor dem Eintritt in die Grundschule. Schließlich kennen die meisten Kinder mindestens die Zahlenreihe von 1 bis 10 und andere bereits bis 100. Das Mosaik Steckspiel für Kinder ab dem Schulalter besitzt so viele Teile, dass damit wunderbar Zahlenreihen gelegt werden können.

Das mathematische Gedächtnis ist auch entscheidend für die Entwicklung der Logik. Studien zeigen, dass Kinder, die mathematisch begabt sind, viel besser logische Schlussfolgerungen ziehen können. Viele Kinder entwickeln noch vor der Einschulung Ängste vor der Mathematik. Es ist deshalb darauf zu achten, dass Eltern sich der Problematik annehmen und durch Spiele wie dem Steckspiel die Hemmungen abbauen.

Durch die Farbenvielfalt der Steckstäbchen sind Kinder mit einem Mandala Steckspiel in der Lage, ihre Kreativität anzuregen und zu fördern.

Worauf beim Kauf von Steckspielen zu achten ist

Viele Steckspiele enthalten Kleinteile, die für Kinder unter 3 Jahren aufgrund der Erstickungsgefahr, nicht geeignet sind. Eltern und Angehörige müssen beim Kauf des Mosaik Steckspiels unbedingt darauf achten, dass die Altersangabe mit dem Alter des Kindes übereinstimmt.

Hersteller verwenden oft chemische Zusätze bei der Färbung der Einzelelemente oder Weichmacher. Solche Inhaltsstoffe müssen laut der EU-Kommission gekennzeichnet sein. Leider ist das bei Steckspielen aus Asien oft nicht der Fall. Eltern und Angehörige müssen darauf unbedingt achten, um allergische Reaktionen bei Kindern durch das Spielzeug, zu vermeiden.

Bekannte Marken aus Europa sind oft die besten Spielzeuge für Kinder. Mosaik Spielzeuge zum Stecken aus Italien, Deutschland und den Niederlanden sowie Großbritannien sind unbedenklich. Auch Steckspiele aus Dänemark, der wohl bekanntesten Marke der Welt, sind geprüft und günstiger als von Übersee.

Fahren Familien mit dem Wohnwagen oder Pkw in den Urlaub, so ist die Fahrt für Kinder oft langweilig. Auch die Wartezeit am Flughafen lässt sich mit einem portablen Steckspiel überbrücken. Eltern sollten also ein Steckspiel für das Kinderzimmer und eines für unterwegs kaufen.

Fazit

Mosaik Steckspiele fördern die Motorik, das Zahlenverständnis und dienen zur Entwicklung der Farben- und Formenlehre. Das Steckspiel ist aber auch aus pädagogischer Sicht wichtig. Es fördert die kindliche Beziehung zu ihrem sozialen Umfeld.

Wer ein Steckspiel wie Mosaik oder Mandala kauft, der sollte auf bestimmte Sicherheitshinweise der Spielzeughersteller achten.

Steckspiele sind nicht nur für den Familienhaushalt, sondern auch für unterwegs sehr gut geeignet.

Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge