Fünf Strategie-Brettspiel-Ideen für Groß und Klein

Ein Strategie-Brettspiel zu spielen fördert viele Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen und ist auch für Erwachsene immer wieder eine spannende Herausforderung. Im Folgenden werden fünf der beliebten Strategiespiele einmal näher vorgestellt.

Das Wichtigste zu Strategie-Brettspielen in Kürze

  • Sie fördern die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen.
  • Spielerisch wird der Umgang mit Sieg und Niederlage geschult.
  • Sie trainieren nachhaltig das Gedächtnis und fördern das Finden eigener kreativer Lösungsansätze auch noch im Erwachsenenalter.
  • Sie lassen sich nur gemeinsam spielen.
  • Sie werden nie langweilig, da die Spieler niemals alles selbst in der Hand haben.

Was ist ein Strategie-Brettspiel?

Es handelt sich bei der beliebten Kategorie der Strategie-Brettspiele um Brettspiele, die wie andere Spiele auch auf meist bis zu 4 Personen ausgelegt sind. Sie sind allerdings deutlich komplexer als die Klassiker und daher meist erst ab 10 oder 12 Jahren ideal zum Spielen. Ein Strategie-Brettspiel erfordert eine hohe Aufmerksamkeit während des gesamten Spiels und lässt dadurch die Spieler tief in die vorfantasierte Welt eintauchen.

Worauf sollten Sie bei Strategie-Brettspielen besonderen Wert legen?

Ein Strategie-Brettspiel soll den Spielern in erster Linie Spaß machen. Da diese Kategorie bewusst von anspruchsvolleren Spielern gewählt wird, darf ein solches Spiel auf gar keinen Fall vorhersehbar sein, sonst verliert es die Spannung. Großen Wert sollten Käufer also auf die Variabilität des Spiels legen. Ändern sich vielleicht Regeln oder Bedingungen, spielt auch Glück eine Rolle und kann der Spielverlauf auch unerwartet kippen? Spitzt sich eine recht früh im Spiel entschiedene Situation einfach nur immer weiter zu?
Zugleich ist es wichtig, dass auch Anfängern der Einstieg in solche Spiele ermöglicht wird. Dafür eignen sich Spiele gut, in denen es erst allmählich komplizierter wird.
Da es wirklich viele Spiele gibt, die sich vom Prinzip her stark ähneln, sollten Sie versuchen, eines auszuwählen, das mit Originalität glänzt. Bestenfalls ist das erwähnte Spiel etwas ganz anderes als bisherige Spiele und sorgt schon allein dadurch für Abwechslung.
Großen Wert sollten Erwachsene auch darauflegen, dass die Einzelteile des Spiels entweder nicht von Kleinkindern verschluckt werden können, falls welche im Haushalt leben. Oder dass diese gut wegsortiert werden, damit die Gefahr des Verschluckens nicht gegeben ist. Zwar sind diese Spiele meist erst ab 10 Jahren, aber auch Teenager können kleine Geschwister haben.

Für welche Altersgruppe sind die meisten Strategie-Brettspiele gedacht?

Strategie-Brettspiele sind komplizierter als einfache Brettspiele und somit ist es unvermeidbar, solche Spiele ausschließlich für Erwachsene und größere Kinder zu erstellen. Die meisten Spiele sind also konzipiert für Spieler ab 10 oder 12 Jahren. Auch zwingen die vielen Kleinteile die Spieler zu einer gewissen Reife. Das kann wegen möglicher jüngerer Geschwister sein oder einfach, weil natürlich das Spiel stets unbeschadet und vollständig sein sollte. Es gibt auch Spiele, die erst ab 18 Jahren gespielt werden dürfen, und solche mit unterschiedlichen Schweregraden, sodass auch hier meist altersgerecht in Familie oder unter Freunden gespielt werden kann. Nach oben hin sind die Spiele natürlich offen. Es lohnt sich auch für ältere Erwachsene, hin und wieder die eigenen kognitiven Fähigkeiten zu erproben. So haben Strategie-Brettspiele das Potenzial, generationsübergreifend die Menschen zusammenzubringen.

COLOSSEUM

Bis zu fünf Spieler ab einem Alter von 10 Jahren tauchen ein in die antike römische Welt des Colosseums. JEDER Spieler besitzt eine eigene Arena, der er mit Geschick und Glück zum ruhmreichen Aufstieg verhelfen muss.
Ein Wetteifern um die meisten Zuschauer, die Gunst des Kaisers und um das größte Spektakel Roms beginnt. Viele liebevoll gestaltete Spielutensilien und Figuren sorgen für einen hochspannenden Abend mit Familie oder unter Freunden.

Days of Wonder 7731 - Colosseum
  • Autor Spiele: Kramer, Wolfgang, Lübke, Markus
  • Spieldauer: lang über 60 Min
  • Sprache Spielanleitung: EN, FR, IT, ES, DE

VILLAGE

Hier entscheiden bis zu vier Spieler über das Schicksal von je elf Mitgliedern aus bis zu vier Generationen einer Dorffamilie. Wer erlernt ein ehrenwertes Handwerk, wer bereist die Welt oder geht in die Politik? Nur wer es in seinem Leben zu etwas bringt, wird nach seinem Tod in die Dorfchronik aufgenommen, alle anderen bekommen ein anonymes Grab. In diesem Spiel für Spieler ab 12 Jahren geht es also vor allem um kluge Entscheidungen, damit möglichst viele Familienmitglieder zu Ruhm und Ehre gelangen.

MY CITY

Ein sich ständig verändernder Spielverlauf in 24 spannenden Kapiteln sorgt bei bis zu vier Spielern ab 10 Jahren für Spannung. Neues Land wurde entdeckt und jeder Spieler kann nun ganz individuell seine eigene Stadt bauen.
Immer wieder ändern sich die Regeln. Neue Situationen und neue Materialien bestimmen den Spielverlauf vom Zeitpunkt des Aufbruchs bis hin zur Zeit der Industrialisierung.

Kosmos 691486 My City - Deine Stadt wird einzigartig Familienspiel
  • Nominiert zum Spiel des Jahres 2020
  • Das Gesellschaftsspiel für die ganze Familie
  • Legacy-Mechanik: Im Laufe des Spiels kommen neue Regeln und Materialien dazu

PANDORIA

Eine Fantasiewelt, in die bis zu vier Spieler ab 10 Jahren eintauchen und als Mitglieder verschiedenster magischer Lebensformen wie Elfen und Magier eine neue Zivilisation errichten können.
Unterschiedliche Ressourcen wie zum Beispiel Gold werden abgebaut, Figuren werden dafür zunächst möglichst günstig positioniert, Häuser werden gebaut und erweitert und mächtige Zaubersprüche werden gesprochen. Die verschiedenen Völker versuchen dabei einander zu übertrumpfen. Das Spiel kann in drei Varianten gespielt werden: der anfängerfreundlichen einfachen Variante, der Partnervariante und der regulären Variante.

OBSCURIO

Bis zu acht und mehr Spieler im Alter von 10 Jahren und darüber müssen versuchen, aus einer magischen Bibliothek zu entkommen, die voller Illusionen ist, da der Besitzer des magischen Grimoire alles daran setzt, die Spieler nicht mehr gehen zu lassen.
Einer der Spieler verkörpert das Grimoire und versucht, seine Mitspieler aus der Bibliothek zu lotsen. Ein anderer Spieler ist der Verräter und lockt die Mitspieler mit falschen Informationen, den Illusionen in die Falle. Ein spannendes Spiel, in der es vor allem auf die Kommunikation der Spieler untereinander ankommt und darauf, ob sie DEN Verräter entlarven oder ihm auf den Leim gehen.

Libellud LIBD0012 Obscurio, Mehrfarbig, Bunt
  • Semi-kooperatives FAMILIEN-SPIEL für 2 - 10 Spieler
  • Kommunikatives Deduktions- und Bluff-Spiel ab ca. 10 Jahren
  • SPIELDAUER ca. 40 Minuten

Fazit

Strategie-Brettspiele eignen sich hervorragend für Familien mit etwas älteren Kindern oder für Freundeskreise. Ein gemeinsamer Abend wird dank der individuell konzipierten Spiele garantiert nicht langweilig. Komplexität und Zufallsprinzip treffen hier auf Mit und Erfindungsreichtum der Spieler. Großer Nachteil: leider beinhaltet nahezu ausnahmslos jedes dieser komplexen Spiele enorm viele Kleinteile, die gefährlich für jüngere Mitglieder der Familie werden können. Auch ähneln sich die meisten der Spiele inhaltlich sehr. Oftmals muss neu gewonnenes Land bestellt oder baulich genutzt werden und durch Handel erblüht bald eine großartige Stadt. Hier ist durchaus mehr Unterschiedlichkeit wünschenswert. Positiv: Die Preise der Spiele sind durchaus human, wenn man bereit ist, sie behutsam zu handhaben, damit sie noch lange Zeit halten. Kinder und Erwachsene haben an diesen Spielen in der Regel gleichermaßen Freude und werden immer wieder zum Nachdenken angeregt. Kreative Lösungen sind viel gefragt und diese Brettspiele erfordern einen wachen Geist. In diesem Sinne ist es natürlich pädagogisch sehr wertvoll, mit den Kindern in der Familie zu spielen, damit sie ihr Gedächtnis trainieren und ihre Konzentrationsfähigkeit ausbauen lernen. Auch lernen gerade die jüngeren Spieler, dass man auch mal gegen einen anderen verlieren kann. Sie lernen aber auch, dass man sich auch mal ohne Handy, PC und dergleichen beschäftigen kann.

Letzte Artikel von Doro (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 13.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge