Bastelbedarf für Kinder

Die allermeisten Kinder lieben es, verschiedensten und kreativsten Dinge zu basteln. Meistens beziehen sich die Basteleien auf unterschiedliche Feste, wie Weihnachten oder Ostern und die vier Jahreszeiten. Auch die an Muttertag oder Vatertag gibt es zahlreiche kreative Geschenkideen, welche mit genügend Bastelbedarf für Kinder gebastelt werden können.

 Das Wichtigste über Bastelbedarf für Kinder in Kürze

  • Sollte sich herausstellen, dass das Kind eine große Vorliebe für das Basteln aufbringt, dann ist eine Anschaffung von hochwertigen Bastelmaterialien sinnvoll.
  • Verschiedenes Bastelwerkzeug, wie beispielsweise Scheren oder Schnitzmesser, sollten allerdings auf Kinder angepasst sein, damit diese sich nicht verletzen. Lieber investiert man ein paar Euro mehr in gutes Material, als dass das Kind sich verletzen könnte. Auch sollte jederzeit eine Aufsicht beim Basteln dabei sein, damit das Kind sich nicht verletzt.
  • Beim Basteln sollte man auch je nach Arbeit mit unterschiedlichen Stoffen darauf achten, dass Handschuhe oder Mundschutz angezogen werden.
  • Abwechslungsreiches Bastelmaterial ist ebenso ein wichtiger Punkt. Es gibt verschiedenste Materialien, wie Pfeifenreiniger, Karton oder auch Bügelperlen. Aufklebbare Augen, Stifte und Tonpapier sind ein paar der vielen Grundausstattungen für ein spaßiges Basteln.
  • Für kleinere Kinder sind die sogenannten Bastel-Sets eine gute Alternative, um das Basteln und verschiedene Basteltechniken kennenzulernen. So wird auch vermieden, dass zu große Restmengen des Materials übrigbleiben.

Wann hochwertiges Bastelmaterial anschaffen?

Interessen der Kinder ändern sich immer wieder in größeren oder kleinere Abschnitten. Deshalb ist eine Anschaffung von größeren Bastelmaterialien gerade zu Beginn nicht sehr sinnvoll. Erst falls man bemerken sollte, dass das Kind viel Zeit und Freude in das Basteln investiert, kann man darüber nachdenken, dem Kind etwas Hochwertigeres und mehr davon zu kaufen.
Davor können allerdings Gegenstände aus der Natur, sowie Teile von Verpackungen und anderen Alltagsgegenständen für das Basteln verwendet werden. Hiermit spart man nicht nur Geld, sondern man kann auch sehr günstig herausfinden, ob das Kind Spaß am Basteln findet oder nicht.

Ordnung halten

Je mehr Bastelmaterial man besitzt, desto schwerer wird es, eine Ordnung zu schaffen und diese dann auch aufrechtzuerhalten. Es ist wichtig leere und kaputte Stifte immer auszusortieren, damit diese sich nicht ansammeln und man den Überblick behält. Alle Materialien, also Karton, buntes Papier und Stifte sollten einer Kategorie zugeordnet werden und auch danach, wie oft sie verwendet werden.
Alles was nicht mehr gebraucht wird, sollte weggeschmissen werden um Platz zu sparen. Dinge die man nur in den seltensten Fällen benötigt, könne auch im Keller verstaut werden. So vermeidet man eine zu voll gestopfte Schublade oder ein zu volles Regal.
Die Utensilien, welche so gut wie jeden Tag verwendet werden, sollten wiederrum an einen leicht zugänglichen Ort verstaut und sortiert werden. Demnach also Papier zu Papier und Stifte zu den Stiften. Beschriften einzelner Schubladen, kann auch gut dabei helfen organisiert zu bleiben und eine Unordnung zu vermeiden.
Das sollte nicht nur getan werden, um Ordnung zu halten und das tägliche Basteln schneller starten zu können. Tatsächlich ist man hier für das Kind ein Vorbild und bringt diesem schon sehr früh bei, dass Ordnung wichtig und nützlich ist. Entsprechend ist es also auch von Vorteil das Aufräumen, sowie das Organisieren immer gemeinsam mit den kleinen Bastlern zu erledigen.

Naturmaterialien zum Basteln

Nicht nur in der Wohnung findet man viele Dinge, aus denen man etwas Tolles basteln kann. Auch in der Natur findet man tolle Dinge und Gegenstände, aus denen man etwas herstellen kann und das alles ohne irgendwelche Kosten. Eltern können mit ihrem Kind bei einem Spaziergang im Wald sämtliche Arten von Blättern sammeln und diese in einem Buch trockenen oder einfach abzeichnen. Hier kann der Fantasie freien Lauf gelassen werden.
Besonders im Herbst und im Frühling hat man eine Vielzahl an Möglichkeiten, Dinge zu sammeln und daraus etwas zu gestalten. Man wird überrascht sein, wieviel es zu entdecken gibt und was man alles produzieren kann. Hier kann schnell die Herbstdekoration für den Tisch basteln.

Gebasteltes verschenken

Nicht nur haben die Kinder Spaß daran etwas Schönes zu basteln, das gebastelte Endergebnis eignet sich auch meist super zu einem Geschenk, über welches sich die Großmutter oder die Tante sehr freuen wird. Ebenso ist es für das Kind eine gute Beschäftigung zu Festen wie Ostern oder Weihnachten eine Vielzahl an Karten oder ähnlichem zu basteln, welche dann an jedes Familienmitglied weiterverschenkt werden können.
Kinder lieben es auch, ihre Werke zu verschenken und zu sehen, wie sich die beschenkte Person darüber freut und die Bastelei am Kühlschrank aufgehängt wird oder auf der Fensterbank aufgestellt wird.

Bastelbedarf für Kinder online kaufen und herunterladen

Wer nicht mehr weiß, was er seinem Kind zum Basteln geben soll und dem Kind ebenso keine Ideen mehr einfallen, kann im Internet nach verschiedenen Bastelvorlagen sowie Bastelideen Ausschau halten. Hier gibt es nämlich oft Ideen auf die man nie gekommen wäre, von anderen Elternteilen oder selbst bastelbegeisterten Personen.
Auch in Online Shops oder auf Amazon findet man diverse Bastelsets, die perfekt auf die kleinen Bastler abgestimmt sind. Oft sind derartige Bastelsets für Kinder sehr umfangreich und bieten dem Kind die Möglichkeit entweder Dinge nach einer Anleitung zu basteln oder sich kreativ völlig auszuleben.
Wer so viele Möglichkeiten zum Basteln bieten möchte, wie nur irgendwie realisierbar, für den bietet es sich an bei Spaziergängen Material aus der Natur zu Sammeln und dann nach Online Anleitungen in Videoform zu suchen, um dem Kind zu zeigen, was mit ein wenig Kreativität und Kleber alles herstellbar ist.

Angebot Kosmos 604394 Mein erstes Nähset Nähen Lernen für Kinder, Bastel-Set
Angebot Sablimage 3980500 Bastel-Set Sandbilder Bastelset für Kinder, Motiv Bedrohte Tierarten, Kreativset, DIY
Angebot Aquabeads 31888 Zauberhaftes Einhorn Set - Bastelset

Spaß soll im Vordergrund stehen

Auch wenn es schön ist, dass das Kind sich bei solchen Aktivitäten entwickelt, bringt es nichts, wenn das Kind bei dem Ganzen keinerlei Freude und Spaß aufweist. Das Basteln soll dem Kind schließlich gefallen und nicht aus Zwang geschehen. Meistens merkt man auch relativ schnell, ob dem Kind das Basteln liegt oder es gar kein Spaß daran hat.
Wenn man gewährleisten will, dass das Kind Spaß am Basteln hat, dann sollte man seinem Kind so viele Freiheiten wie möglich lassen. Am besten ist man damit bedient, wenn man seinem Kind lediglich Hilfe anbietet und nach dessen Kommando arbeitet. Je nach Alter des Kindes kommen dabei zwar nicht immer künstlerische Meisterwerke zustande, allerdings werden eigenständiges Denken und kreatives Handeln stark gefördert.

Malen und Basteln kombinieren

Keineswegs müssen Malen und Basteln, welche beide als eine kreative Tätigkeiten gelten, welche sehr gut für Kinder geeignet sind, nur einzeln stattfinden. Durchaus können beide Tätigkeiten kombiniert werden. Erneut wird hier das klassische und einfache Basteln um eine Dimension erweitert und das Kind kann zudem seine Feinmotorik weiter stärken.
Gerade zeichnen ist ein Talent, welche viele Jugendliche und Erwachsene gerne hätten. Im Kindesalter wurde es allerdings nie erlernt und je älter man wird, desto schwieriger wird es das Zeichnen korrekt zu lernen. Entsprechend sind viele Erwachsene, welche bereits als Kinde angefangen haben zu zeichnen, sehr froh, dass sie als Kinder bereits gemalt und gezeichnet haben.
Wenn eine Begeisterung für das Basteln beim Kind besteht, so sollte das genutzt werden, um weitere kreative Tätigkeiten miteinzubringen. Zeichnen und Malen sind hierbei zwei der beliebteren Zusätze.

Bastelbedarf aus Holz

Wer mit seinem Kind schon lange bastelt, der hat sicherlich schon einige Materialien aus der Natur verwendet. Allerdings werden nur selten Dinge aus Holz verwendet, welche einzig und allein zum Basteln hergestellt werden. Das bedeutet nicht mehr nur klassische Zahnstocher, welche in seltenen Fällen zum Basteln verwendet werden, sondern auch Holzscheiben und ähnliches.
Das fördert nicht nur die weiterhin die Kreativität, sondern eröffnet völlig neue Möglichkeiten, die man mit einfachem Papier oder Stöcken und Blättern aus der Natur nicht hat. Mit Holz und ein wenig Heißkleber können nur robuste Konstruktionen erbaut werden.

Basteln oder Falten?

Bastelbedarf wird meist mit Kleber oder komplizierterem kreativen Aufwand in Verbindung gebracht. Jedoch wird dabei vergessen, dass auch Falten eine Disziplin des Bastelns ist. Hierdurch wird nicht mehr nur die Kreativität gefördert, sondern auch das Improvisieren, mit nur wenigen Mitteln. Im Gegensatz zu normalen Basteleien kann hier lediglich mit Schnitten und Falten gearbeitet werden und entsprechend könnte man fast schon sagen, dass es sich um fortgeschrittenes Basteln handelt.
Für sehr kleine Kinder ist dieser Vorgang eher ungeeignet, da meist die nötige Feinmotorik fehlt. Gerade ältere Kinder können beim Falten allerdings tolle Meisterwerke zaubern. Später kann sogar Origami gelernt werden, welches als die höchste Disziplin in Sachen Falten zählt. Das wirkt nicht nur beruhigend auf die Kinder, sondern kann in höherem Alter sogar als Meditationshilfe dienen.

Kreativität durch Basteln fördern

Beim Basteln ist ja bekanntlich die Kreativität gefordert.  Man kann erstellen was man möchte und was einem in dem Moment durch den Kopf geht. Durch diesen Erwerb der Kreativität entwickelt die Kinder eine sogenannte Problemlösungskompetenz, welche im erwachsenen Alter sehr hilfreich sein kann, denn je nachdem wieviel Kreativität man hat, fallen einem originellere und auch mehrere Lösungen zu einem Problem ein.
Deshalb sollten Eltern auch keine Vorgaben zum Basteln geben, sondern den Kindern sollte freie Wahl und Entfaltungsmöglichkeiten gegeben werden. Natürlich sind Anleitungen nicht immer schlecht, aber sie sollten lediglich als Anhaltspunkte dienen, um zu inspirieren, in der Regel ist niemandem damit geholfen, wenn man sein Kind einfach nur nach Anleitung basteln lässt. Bei einem solchen Vorgehen würden schnell Spaß und Faszination schwinden.

Fazit

Normalerweise sind Kinder immer für das Basteln zu begeistern. Alles was man dafür benötigt ist nichts weiter als abwechslungsreiches und hochwertiges Bastelmaterial, um die Kinder weiterhin dafür zu begeistern und ihnen eine Möglichkeit zur Erweiterung ihrer Kreativität zu gewährleisten.

FAQ

Worauf sollte man beim Bastelmaterial für Kinder besonders achten?

Besonders wichtig ist, dass keine zu scharfen, gefährlichen Gegenstände verwendet werden. Ebenso sollte man darauf achten, dass die Bastelmaterialien nicht allzu viele Schadstoffe enthalten, da sich dies beim Einatmen schlecht auf die Gesundheit auswirken könnte.

Sollte man Geld für Bastelmaterial für Kinder ausgeben?

Es muss nicht zwingend Geld ausgegeben werden für Bastelbedarf, denn sowohl die Natur, als auch Verpackungsmaterial bieten ausreichende Ansätze für das Basteln. Erst wenn beim Kind eine wachsende Begeisterung für das Basteln feststellbar ist, sollte man wirklich Geld dafür investieren.

Ist spezialisiertes Bastelmaterial für Kinder notwendig?

In der Regel muss kein Material gekauft werden, welches besonders für eine Art des Bastelns ausgelegt ist. Es reichen bereits Faltpapier, Schere und Blätter aus der Natur, um nahezu unendlich viel Bastelspaß zu garantieren.

Letzte Artikel von Doro (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 14.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell